Posts

Trierer DOMbräu auf katholisch.de

Bild
Am 15.7.22 berichtet die Nachrichtenseite katholisch.de über das Trierer DOMbräu. zum Artikel

Trier und sein Bier

Bild
  Am 16. Mai 2022 halte ich für die katholischen Erwachsenenbildung einen Vortrag zur Geschichte des Bieres in Trier.

Sud XXII und XXIII

Bild
Heute brauen mal wieder die Gründer der Kurien-Brauerei zusammen. Das unbeständige Wetter führt zu der Entscheidung, die Brauerei in der Garage aufzubauen. Und dies stellt sich am Ende des Tages unter mehreren Gesichtspunkten, trotz des etwas höheren Aufwandes beim Auf- und Abbau, als richtig heraus. Der April jagt tatsächlich den ein oder anderen heftigen Schauer durchs Land, der Wind kann den Gaskochern nichts anhaben und in den trockenen und teils sonnigen Phasen stellen wir unsere Stühle einfach in den Hof vor der Garage.  Aber so viel Zeit zum Sitzen gibt es gar nicht. Denn wie schon so oft gibt es wieder einige Pannen. Einmal bleibt die AiO in einer Heizphase hängen, ohne dass wir es direkt bemerken, was dazu führt, dass die erste Rasttemperatur überfahren weit wird und wir nur hoffen können, dass die empfindliche Beta-Amylase, die die vergärbare Maltose "produziert", nicht zu weit beschädigt wird. Und dann fällt im großen Kessel das Maische-Paddel in die Suppe. Die Ver

1. Brauseminar - Sude XVIII bis XXI

Bild
Was lange währt... Nachdem das in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung angebotene Brauseminar coronabedingt im vergangenen Jahr zweimal abgesagt werden musste und wir in diesem Frühjahr gar nicht erst so kühn waren, es noch einmal zu riskieren, stimmt heute einfach alles: 2G plus Traumwetter bieten die besten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Tag.  Zusammen mit Florian Kunz als meinem Ko-Referent beginnen insgesamt 10 hochmotivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer um kurz nach 9 Uhr den Tag, zumindest offiziell. Denn im Vorfeld, am Vorabend und am Morgen selbst gab es schon eine ganz Fülle an Vorbereitungen, insbesondere, was den inhaltlichen Teil anbetrifft.  Aber auch vier Sude, die wir für heute planen, machen sich nicht selbst. Mit vier unterschiedlichen Sudwerken wollen wir den Teilnehmenden, aufgeteilt in vier Brauteams, einen Einblick in die Vielfalt der Möglichkeiten verschaffen, die es gibt, um aus Gerstenmalz, Hopfen, Hefe und Wasser köstliche Craft-

Sud XVI und Sud XVII

Bild
Fast auf den Tag genau nach einem Jahr kommen die "Gründer" der Kurienbrauerei wieder zusammen, um zwei Sude einzubrauen: einen alten Bekannten, nach eigenen Erfahrungen optimiert: das jetzt sog. " Trierer Kölsch ", was zumindest beim Bier kein Widerspruch sein muss und ein " Bière de Garde ", ein Französisches Ale.  Nachdem ich bereits am Vortage vieles vorbereiten konnte, starten wir um 8.15 Uhr und um 8.40 Uhr wird der erste Sud eingemaischt. Um 10.55 Uhr sind beide Sude abgemaischt und erhalten eine Läuterruhe, über deren Länge die Braumeister durchaus unterschiedlicher Ansicht sind. Rechtzeitig zum traditionellen Mittagessen naht Verstärkung in Gestalt von Winzer Felix. Zu Dritt macht die verbleibende Arbeit, die sich inzwischen in brütender Hitze vollzieht, gleich doppelt Spaß.  Auch diesmal flockt das Kölsch aus, aber das kennen wir ja schon vom letzten Jahr und wissen nun aus Erfahrung, dass dies weder zu einer Geschmacks- noch zu einer optischen B